Restaurant Saaser-Stube / Wieder offen ab November 2020

Heimat des Genusses

Das Holz von Decke und Wänden der Saaser-Stube ist Jahrhunderte alt. Einst diente es alten Kornspeichern als Wandholz.

Jetzt erwacht das alte Lärchenholz zu neuem Leben und verschafft Ihnen als Gast beim Abendessen ein einmaliges Ambiente. Es erzählt von seiner Herkunft, dem Hochgebirgswald. Es flüstert Bauerngeschichten. Nur Ihre vertraulichen Tischgespräche behält es für sich. Einmalig ist die Stimmung, wenn das Holz im Schein des Flambierfeuers zum Leben erwacht. Die Saaser-Stube im Saaserhof Apartments lässt Sie nicht mehr los.

Achtung: Das Restaurant ist nur in der Wintersaison offen.

Impressionen Saaser-Stube

Unsere Spezialitäten

Seit Jahren besticht die Saaser-Stube durch besondere Aufmerksamkeit und bietet als eines der wenigen Häuser noch Flambierservice am Gästetisch. Die Karte ist übersichtlich und wechselt regelmässig - abgesehen von den Genüssen, auf die Sie nicht verzichten möchten.
Flambiertes Rindsfilet „Woronow“ nach altem Rezept, flambiertes Lammfilet, flambierte Riesenkrevetten, Crêpes Suzette
Doppeltes Rindsfilet mit Sauce Béarnaise
 
Alle Gerichte werden ab 2 Personen serviert

Swiss First Alpine Hotels - Gemeinsam für den Gast

Entdecken Sie die 3 Top Häuser in Saas-Fee